Pfarrzentrum Kirchschlag

Pfarrzentrum Kirchschlag Kirchschlag, OÖ (2008) Der Neubau geht auf die Bedürfnisse einer Pfarrgemeinde ohne Ortspriester ein. Das aus zwei kubischen Baukörpern bestehende Pfarrzentrum schließt im rechten Winkel zur Pfarrkirche an. Es beherbergt Verwaltung, Sakristei, Pfarrbibliothek und gibt zahlreichen Gruppen Raum für ihre Aktivitäten. Großzügige Fenster spenden Tageslicht und signalisieren Offenheit. Der Pfarrsaal passt sich flexibel Veranstaltungen jeder Größe an. An der Schnittstelle zur Kirche kleiden Blattgoldkacheln und beschriebene Glasflächen einen Raum aus, der Licht in die unter dem Pfarrzentrum gelegene Aufbahrungshalle leitet.

 

PROJEKTE / KOMMUNAL / Pfarrzentrum Kirchschlag

Pfarrzentrum Kirchschlag

Kirchschlag, OÖ (2008)
Der Neubau geht auf die Bedürfnisse einer Pfarrgemeinde ohne Ortspriester ein. Das aus zwei kubischen Baukörpern bestehende Pfarrzentrum schließt im rechten Winkel zur Pfarrkirche an. Es beherbergt Verwaltung, Sakristei, Pfarrbibliothek und gibt zahlreichen Gruppen Raum für ihre Aktivitäten. Großzügige Fenster spenden Tageslicht und signalisieren Offenheit. Der Pfarrsaal passt sich flexibel Veranstaltungen jeder Größe an. An der Schnittstelle zur Kirche kleiden Blattgoldkacheln und beschriebene Glasflächen einen Raum aus, der Licht in die unter dem Pfarrzentrum gelegene Aufbahrungshalle leitet.